STRENG - DOMINANT - NICHT BERÜHRBAR

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
06-03-2012

Eine bizarre Foto-Shooting  Serie mit Felipa von Seeg " Sie befahl mir sozusagen, für die Webseite ihres Studios Bilder zu erstellen. Das hatte rein gar nichts Pornografisches, sondern eher etwas poetisches.

 

Schläge gab es da für mich nicht. Die Peitsche blieb im Köcher. Berührungen gehören auch nicht zum Repertoire der Domina. In dem Rollenspiel sieht sich Felipa von Seeg bedingungslos als die Unberührbare. Die Ideen für die Fotoshootings entwickeln wir ganz normal beim Kaffee am runden Tisch und nicht in Lack und Leder. Die Fotos sollen verschiedene Geschichten wie ein Film-Trailer erzählen und nicht plump Domina und Sklave zeigen. Schließlich sollte mit wenigen Augenblicken die Vorstellungskraft ganz bestimmter Kunden stimuliert werden. Eine Art reizvoller Schauer im Nacken. So ausgefallen wie dieses bizarre Fantasiewelt ist, so ausgefallen sind auch die Kunden des Studios. Für diese sehr anspruchsvolle Zielgruppe eindrucksvolles und faszinierendes Bildmaterial zu erstellen, braucht alles andere, als ein enges Korsett im Kopf. Für die Kunst, ihre Inszenierungen in schönen Bildern einzufangen, darf ich aber meiner Fantasie freien Lauf lassen. Hat sie mir erlaubt, die Domina. ;-)

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten